Start
   Slote Riklinge       Alltag       Galerie      Termine       Informationen       Impressum   

 

Handwerk

 

Ernährung

  Küche

  Rezepte

 

Bekleidung

 

Bekleidung

 

 

2 Hühnerbrüste
1 Zwiebel
1 EL Schmalz
50 g Mandeln
Zucker
1 TL Reismehl
1 TL Veilchenblüten

 

    

 

Die Hühnerbrüste waschen und trockentupfen. Die Zwiebel grob hacken. Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Mit einem 1/4 l Wasser aufgießen, Salzen und zu einer Brühe kochen. Die Zwiebel absieben. Die Hühnerbrüste in der heißen Brühe einige Minuten poschieren. Herausnehmen, würfeln und zur Seite stellen. Für die Mandelmilch einen 1/4 l Wasser zum Kochen bringen. Mandeln und Zucker hinzufügen und kurz aufkochen. Mandeln abgießen, abschrecken und häuten. In ein hohes Gefäß geben, Zwiebelbrühe zugießen und alles fein pürieren, bis eine milchartige Flüssigkeit entsteht. Das Reismehl mit etwas Wasser anrühren. In einem Topf die Mandelmilch erwärmen, das Reismehl einrühren, kurz aufkochen. Die Fleischwürfel und die Veilchenblüten zugeben.

In diesem Fall habe ich ein ganzes Huhn verwendet, gekocht und zerteilt.
Als Beilage macht sich dazu sehr gut Reis oder gekochte Getreidekörner (z.B. Weizen).

 

 

 

 

  
 
 

    © 2008 Slote Riklinge